AGs

 Diese Arbeitsgruppen gibt es im Schuljahr 2017-2018 im DFG:

Theatergruppe

Seit vielen Jahren gibt es am DFG eine deutsch-französische Theatergruppe für Schüler von der 5e bis zur Terminale. Französisch- und deutschsprachige Schüler treffen sich jeden Freitagabend von 16 Uhr 30 bis 18 Uhr 30, um gemeinsam zu spielen, zu improvisieren und dann ein Stück aus dem deutschen oder französischen Repertoire einzustudieren, das sie am Ende des Schuljahres am „Théâtre des Arcades“ in Buc aufführen. Die Besonderheit dieser Theaterwerkstatt ist, dass sie zu 100 % deutsch-französisch ist! Wir improvisieren und spielen in beiden Sprachen. Das im Juni aufgeführte Stück wird natürlich auch in beiden Sprachen einstudiert, die dargestellten Personen sprechen auf der Bühne miteinander Deutsch und Französisch.
Jedes Jahr führt die Theatergruppe eine originelle und zweisprachige Bearbeitung eines Stücks des klassischen oder zeitgenössischen Repertoires auf:
2009 Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing theatre-masques
2010 Die Räuber von Friedrich Schiller
2011 Ubu Roi von Alfred Jarry
2012 Leonce und Lena von Georg Büchner
2013 Der gute Mensch von Sezuan von Bertold Brecht
2014 Rhinocéros von Eugène Ionesco
2015 Furcht und Elend des Dritten Reiches von Bertold Brecht
2016 Die Physiker von Friedrich Dürrenmatt

Seit zwei Jahren arbeitet die Theatergruppe eng mit dem Ensemble des Theaters „La ferme de Bel Ebat“ in Guyancourt zusammen. Godefroy Segal, der Regisseur und Leiter der „Compagnie In Cauda“, begleitet die Schüler der Theatergruppe ab und zu bei der Ausarbeitung ihres jeweiligen Projekts. Dadurch konnten wir vor zwei Jahren, zusätzlich zu der traditionellen Aufführung im „Théâtre des Arcades“ im Juni, am Theater „La Ferme de Bel Ebat“ an einer gemeinsamen Aufführung mit dem Gymnasium „Emilie de Breteuil“ in Guyancourt teilnehmen.
Wie jedes Jahr braucht die Theatergruppe neue Talente. Wir hoffen, dass sich auch dieses Jahr viele von Euch einschreiben. Die theatergruppe trifft sich freitags von 16 Uhr 45 bis 18 Uhr 30 in der „Maison des Associations“ oder im „Théâtre des Arcades“ in Buc statt.
Die Einschreibungen finden am Freitag, dem 16. September statt. Die Einschreibeformulare sind in meinem Fach im Lehrerzimmer.
Achtung, die Zahl der Plätze ist begrenzt!
 
Marianne Hoock-Douilly (Deutsch als Partnersprache)

 

«